Prüfplaketten für Labor- und Medizintechnik

Aufkleber und Etiketten, die im medizinischen Bereich zum Einsatz kommen, müssen besonders hohen Ansprüchen genügen. Die Prüfplaketten in dieser Kategorie sind manipulationssicher und verfügen zusätzlich über einen Oberflächenschutz, welcher die Plakette beständig gegen Desinfektionsmittel und andere Chemikalien macht. Die Plaketten werden somit den hohen Ansprüchen gerecht und sind deshalb zur Kennzeichnung von Medizintechnik und Laborgegenständen besonders geeignet. Mehr…
 

Prüfplaketten mit Schutzlack und Sicherheitsfolie-Eigenschaft

Prüfplaketten mit Oberflächenschutz sind Etiketten, die aus einer Sicherheitsfolie bestehen und ihre Oberfläche dank einer aufgetragenen Schutzschicht sehr widerstandsfähig ist.

Die Eigenschaft der Sicherheitsfolie dient der Manipulationssicherheit. Aufgrund der sehr geringen Reißfestigkeit kann das Etikett nicht an einem Stück entfernt werden. Es reißt bzw. bricht beim Entfernungsversuch direkt in viele Einzelteile. Diese Materialeigenschaft kommt zum Einsatz, wenn das Ablösen und Wiederverwenden der Plakette verhindert werden soll.

Dank dem Oberflächenschutz sind diese Prüfplaketten lösemittel-,weichmacher-, wisch- und kratzfest sowie witterungsbeständig.Sie weisen ebenfalls eine hohe chemische Beständigkeit gegen Benzin aus.

nach Oben